Tag Archives: Kanzleiberatung

Der Tiefe Fall einer Kanzlei – Dewey

28-Aug-12
Gerade ist mit Dewey & LeBoeuf eine große, renommierte Kanzlei mit 1700 Anwälten zusammengebrochen. Auch der deutsche Standort ist davon betroffen. Viele Beobachter inner- und außerhalb der Branche fragen sich, wie es zur Insolvenz einer solchen Sozietät kommen konnte.

Zeit für Heroen? Von der Unmöglichkeit von „Chinese Walls“ in Kanzleien

12-Jul-12
Chinese Walls ist eine Erfindung von Kanzleien, die aus Gründen des Umsatzes auch widerstreitende Interessen vertreten möchten.  Aber funktioniert das eigentlich?

Falsche Adhoc-Meldungen?

12-Jul-12
Nun ist wieder die Zeit gekommen, in der Juve die Umsatzzahlen von Kanzleien für das Jahr 2011 bekannt gibt. Aber was sagen sie eigentlich aus?

Der Frust der Kanzleimanager

09-Jul-12
Kanzleien sind als Organisationen von hoher „Resilienz“, also recht krisenresistent, nicht zuletzt dank der Tatsache, dass sie viele unternehmerische Partner haben, die sich wechselnden Umständen anpassen können. Sind sie aber auch veränderungsbereit? Hört man denjenigen zu, die sich mit Kanzleimanagement befassen, so wird deutlich, dass diese daran manchmal zweifeln. Oder anders: Sie erwarten, dass sich die Partner ihren Einsichten für das richtige Management anschließen. Sie versuchen Veränderungen über strukturelle, organisatorische oder administrative Prozesse, etwa regelmäßiges Reporting oder Feedbackgespräche, herzustellen…nur um festzustellen, wie schnell sich diese Instrumente abnutzen. So kommt es schnell zu Frust…